« zurück zur Übersicht

Gute Geister braucht jedes Haus!

Früher hatte man sie besungen und beschworen; und kaum eine Wohnstatt, die nicht stolz auf sie war, denn wo sie sind, da lässt sich gut und komfortabel leben. Die Guten Geister! – Sie sind rar geworden in unserer Zeit, aber es gibt sie weiterhin.

Die Bergische Residenz Refrath darf sich glücklich schätzen, gleich mehr als ein Dutzend dieser Guten Geister unter ihrem Dach versammelt zu haben. Jeder für sich stellt sein Tun in den Dienst des Hauses. Jeder von ihnen bereichert auf seine Weise das Leben der Residenzbewohner, sei es durch tätige Hilfe, sei es durch geistig inspirierendes Engagement oder durch Trost und Zuspruch.

Ihnen zu Ehren wurde am 06. August zur geselligen Runde eingeladen. Wohl wissend, dass sich Gute Geister nicht nur von Luft und Liebe ernähren, gab es herzhaft Gegrilltes, Steaks und Gambas sowie ein leckeres Salatbuffet.

Gedankt wurde u.a. den anwesenden ehrenamtlichen Unterstützern Herrn Dr. Hachmann und Herrn Riedel für ihre fundierten Kunstbetrachtungen und Reisevorträge, Frau Müller-Frank und Frau Kley von der Kirche St. Baptist, Herrn Müller vom Heimatverein, Frau Kühlwetter, Frau Hennen und Frau Born vom Küchenausschuss sowie Frau Sirp, Herrn Oppermann, Herrn Dr. Eckstein, Frau Pofahl und Herrn Schaaf vom Bewohnerbeirat der Residenz.

Gute Geister in fröhlicher Runde. Es zeigte sich wieder einmal, dass bereitwilliges Geben auf schönste Weise mit Fröhlichkeit und Lebensfreude aufgewogen wird.
hl-gute-geister

This text will be replaced since the "clone" option is set to true

Was uns auszeichnet?
Das Lob der
Bewohner
Mehr ...